Styrassic Park hat das Ziel nicht nur klimaneutral zu werden, sondern den Freizeitpark auch nachhaltig zu führen. Daher gibt es ab der Saison 2020:

Alle Plastikflaschen werden durch Glasflaschen ersetzt

In der Küche wird auf Regionalität und Handgemachtes gesetzt – Dazu wird im April ein Heilkräutergarten angelegt um nicht nur den Insekten eine ideale Umgebeung zu geben, sondern dass unsere Köche auch eine natürliche Hausapotheke zum Kochen haben. Bei der Verwendung von Gemüse und Obst setzen wir auf Bauern in der Umgebung, die keine Spritzmittel verwenden.

Wir verzichten auf Rasenroboter und schaffen Abschnitte von ganzjährigen Blumenwiesen, damit Bienen und Insekten einen Lebensraum finden.

Mülltrennsystem für Besucher
Papier, Plastik, Dosen und Biomüll mit 4er Müllkübelkombination an zentralen Punkten.

Wir betreiben 2 Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung und 2 kleine Solaranlagen für die Warmwasseraufbereitung.

In den Baumhotels und Außenanlagen haben wir auf LED Lampentechnik umgerüstet.

Unsere Pool ist ein Salzwasserpool
Salzwasser ist im Gegensatz zum klassischen Chlorwasser, oft sehr angenehm für die Haut. Das klassische Chlorwasser ist hingegen krebserregend.

Es gibt bei uns kein Cola, Fanta, etc., sondern selbstgemachte Säfte, die frei von Spritzmitteln und Chemie sind. Damit wollen wir im Hintergrund ein klein wenig mitwirken, damit es zu weniger Diabetis kommt.

Beim Baumhotelurlaub
nehmen wir uns Zeit für die kleinen und großen Kinder. So gibt es zum Beispiel jeden Tag ein Abendprogramm, wie Lagerfeuer, Nachtwanderung oder z.B. eine Ausgrabung. Dabei geht es nicht um die Anzahl der Aktivitäten, sondern das wir den Kindern Zeit schenken miteinander etwas zu machen, dass ihnen lange in Erinnerung bleibt.